Aktuelle Termine

13. Jan. 2018 – 27. Jan. 2018 6 TAGE KILIMANJARO, 3 TAGE LODGE-SAFARI, 4 TAGE INDISCHER OZEAN (MIT OSTAFRIKAEXPERTE RUDI... mehr »
27. Jan. 2018 – 10. Feb. 2018 6 TAGE KILIMANJARO, 3 TAGE LODGE-SAFARI, 4 TAGE INDISCHER OZEAN (MIT OSTAFRIKAEXPERTE RUDI... mehr »
08. Jul. 2018 – 21. Jul. 2018 6 TAGE KILIMANJARO, 3 TAGE LODGE-SAFARI, 4 TAGE INDISCHER OZEAN (MIT OSTAFRIKAEXPERTE RUDI... mehr »
21. Jul. 2018 – 04. Aug. 2018 6 TAGE KILIMANJARO- UMBWE-ROUTE, 3 TAGE LODGE-SAFARI, 4 TAGE INDISCHER OZEAN (MIT OSTAFRIK... mehr »
weitere Termine anzeigen

Routen

Nach nun mehr als 110 Gipfelbesteigungen als Erfahrener Kili- Bergbegleiter u. Ostafrikaexperte für Gruppen auf verschieden Routen mit einem Gipfelerfolg am echten Gipfel von 96% (laut Kilimanjaronationalpark-Statistik nur 46% am Uhuru-Peak in 5895m) mit Personen jeder Altersgruppe von 15 bis 80j., werde ich auch dieses Jahr wieder einige Kilimanjaro-Touren persönlich begleiten, siehe Termine.

Das Reisebüro Elmundo in Graz führt  wieder mehrere Kilimanjaro-Bergtouren mit Rudi Stangl (Kiliman Rudi) auf den Kilimanjaro durch, die von ihm als Kilimanjaro-Guide persönlich begleitet werden.

Alle von mir und Elmundo veranstalteten Erlebnis und Bergreisen mit Rudi Stangl setzen eine mindest Teilnehmerzahl von 8 Personen voraus wobei die maximale Teilnehmerzahl meist bei ca. 16 Personen liegt.

Bei Elmundo/Graz gibt es auch genaue Auskünfte über Ausrüstung, Einreise, Impfungs- und Visabestimmungen für Tansania und Kenia . Oder auch auf der Info-Website kilimanjaro.at unter: Vorbereitung

Berginfos Kilimanjaro:

Höhe 5895m (Uhuru Peak). Ausrüstung normale Hochtouren-Ausrüstung wie in den Alpen. Meist wird es nicht kälter als minus 10 bis 15 Grad. Größtes Problem bei einer Kilimanjarobesteigung  ist die Höhe. Schuhe sollten gute Trekkingschuhe sein. Guter Schlafsack mit Komfortbereich von 0 bis minus 3 Grad. Trosssack/Sporttasche und kleiner Tages-Rucksack als Gepäckstücke.

Das Land:
Tanzania (United Republic of Tanzania)

Tanzania war die ehemalige deutsche Kolonie “Ostafrika”
Dieses wunderbare Land wird jedes Jahr von Bergsteigern und Trekkern aus aller Welt besucht.
937.062 m² misst diese Afrikanische Republik.
Mehr als 120 verschiedene Stämme leben in diesem Land, sie arbeiten meist in der Landwirtschaft.

Tanzania und seine schönsten Naturgebiete

Nationalparks in Tanzania:

  • Kilimanjaro-Park
  • Serengeti
  • Ngorongoro-Krater
  • Lake-Manyara
  • Tarangire
  • Ngurdoto
  • Mt Meru und Momella Seen.

Der Kilimanjaro:
Der Kilimanjaro auch Kibo genannt ist der höchste Berg Afrikas. Der Gipfel “Uhuru Peak” ist mit einer Höhe von 5895m angegeben. Dieser Vulkanberg hat einen Krater Durchmesser von fast 2,5 km. In diesem großen Krater befindet sich noch ein kleinerer Krater, der Reusch Krater mit 800m Durchmesser.
Im Jahre 1889 wurde der Kilimanjaro erstmals bestiegen von
Prof. Hans Meyer (deutscher Geograph) und Ludwig Purtscheller (österr. Bergführer) damals hieß der Gipfel Kaiser Wilhelm Spitze (6010m). Erst 1961 nach der Unabhängigkeit wurde er in Uhuru Peak (Freiheits-Spitze) umgetauft.
Laut angaben des Nationalparks erreichen 50% der Bergsteiger nur den Stella 5715m od. Gilmanspoint in 5685m. Nur ein kleiner Teil etwa 46% der Kibo-Besteiger schaffen es auch wirklich bis zum Uhuru Peak auf 5895m.
Seit 1973 ist dieses Gebiet mit einer Größe von 756,80km² ein Nationalpark.

Anreise zum Kilimanjaro Nationalpark:
Erreichbar mit dem Auto oder Bus ist der Nationalpark vom Internationalen Airport in Arusha (Tanzania) in ca. 1,5 Std. und vom Airport in Nairobi (Kenia) in ca. 6 -7Std. von Mombasa (Kenia) aus mit Stop in Voi in ca. 6-7 Std. je nach Strassenzustand.
Wer von Mombasa aus nach Tanzania (bis Himo dann Umsteigen) zum Kilimanjaro Nationalpark gelangen will kann dies mit einem Linienbus der “Coastline” in der Jomo Kenyata Avenue/Mombasa machen (immer nur den Vormittagsbus nehmen).
In Marangu (1350m ü.d.m.) dem Dorf am fuße des National-Parkes angelangt gibt es einige gute Übernachtungsmöglichkeiten
(Preise alle relativ teuer von 50 -120US $ pro Person).
Marangu Hotel, Kibo Hotel, Capricorn Hotel, Nakara Hotel , Ashanti Lodge oder bei “Amins” Hr. Jasper Mtei , Ph. +255 754 290477 (empfehlenswert für 2 – 6 Personen).
Wer in Moshi eine Unterkunft braucht, könnte im Zebra Hotel, Keys Hotel oder Keys Annex Hotel nächtigen. Bei allen Unterkünften kann man auch Informationen und Preise über die Besteigung des Kilimanjaro einholen.
Auf allen Berg- Routen ist es ein muss (laut Nationalpark) sich von einem Offiziellen Führer (mit Ausweis) begleiten zu lassen, Träger sind nicht unbedingt erforderlich.
Die Preise für eine Kili-Besteigung vor Ort und pro Person schwanken zwischen 1450 und 1.800US Dollar (fünf Tage, sechs Tage kosten meist ca. 160 US Dollar mehr) für die Normalroute je nach Verhandlungsgeschick. Alle anderen Routen sind teurer im Durchschnitt um ca. 130 US Dollar. Auch auf ein Trinkgeld (ca. 130 – 150 Euro pro Kili- Teilnehmer) für Führer und Träger sollte man nicht vergessen.
Um die Gipfelchance zu erhöhen sollte man immer die 6 Tages-Tour mit einem Ruhetag für die Kili-Besteigung einplanen.

Vorbereitung

 

Die Machame-Route

Die Machame-Route, ist für die meisten Bergsteiger eine der schönsten Routen auf den Kilimanjaro. Leider wird diese Route nun auch schon von sehr, sehr vielen Reiseanbietern beworben und Bergtouristen begangen man kann deshalb nicht mehr von einer ruhigen und einsamen Kilitour sprechen kann. Der Weg hinauf zum Uhurupeak zeichnet sich vorallem durch seine Abwechslungreiche Routenführung […]

Die Marangu-Route

Mit Rudi Stangl den Kilimanjaro-Experten, Afrika-Erleben und nicht nur nach Afrika reisen! Die 1. 2.u. 3. meiner Kilimanjaro-Besteigungen im Jahr wird über die Normal-Route durchgeführt. Wobei der Unterschied zu den anderen Routen nur in der Weglänge und im Komfort zu sehen ist. Diese Route ist zu empfehlen für all jene die sich nicht wirklich als Bergsteiger/In […]

Die Marangu-Tour mit Kilimanjaro-Experte Rudi Stangl

„Erwandern auch Sie den Kilimanjaro“ über die Marangu oder Umbwe-Route Mit Rudi Stangl den Kilimanjaro-Experten, Afrika-Erleben nicht nur nach Afrika reisen! 6 Tage Kilimanjaro-Tour (Oktober-Tour immer  7 Tage), 3 Tage Wildtiersafari und 3 od. 4 Tage Indischer Ozean mit Kilimanjaro und Ostafrikaexperte Rudi Stangl (mehr als 109-mal am Kilimanjaro) Kili-Sonderpreis ab: 3.920,– Euro p.P. (für AK […]

Die Rongai-Route

Bei der Rongai-Route wird der Aufstieg auf den Kilimanjaro von der Ostseite (Nähe Kenia) aus gegangen. Es ist eine sehr leichte Route, die Tagesetappen sind im Vergleich zu den anderen Aufstiegsmöglichkeiten relativ kurz. Die Natur und der Urwald am ersten Gehtag auf der Ostseite des Berges sind leider durch die Plantagenwirtschaft sehr, sehr karg geworden. […]

Die Umbwe-Route

Die Besteigung über die Umbweroute wird von Kiliman Rudi immer ab Mitte Juli durchgeführt (siehe Termine). Die Umbwe-Route ( neue Routenführung seit 2006,  die alte Route – Aufstieg über die Western Breach ist unter Vorbehalt nun auch wieder für den Aufstieg frei, Voranmeldung beim Nationalpark erforderlich ) zum Uhuru-Peak ist eine der schönsten Aufstiegsrouten zum Gipfel, […]

Mount Meru

Ein nicht zu verachtender Viertausender ist der 4562m Hohe Mount Meru. Der letzte Ausbruch war im Jahre 1877 mit vulkanischer Tätigkeit bis 1910. Seine Besteigung bis zum Gipfel  ist fast vergleichbar mit der Besteigung des Kilimanjaro . Tage Ausgangspunkt Zielpunkt Distanz Gehzeit Höhenmeter 1. Tag Momellagate1.480 m Miriakamba Hut2.110 m 8.5 km 5 Std. 630 […]

Vorbereitung

Kilimanjaro Vorbereitungsliste mehr »
Kilimanjaro Ausrüstungliste »

Aktuelle Gipfelbucheinträge

05.11.2017Sigrid Alber UHURU PEAK, 22.9.2017, 8.15 Uhr Welch ein Erlebnis! Welch erhebendes Gefühl! Wir waren...... mehr »
23.10.2017Inge Kocsar 7.10.2017 Die Kibo Hütte im Rücken im Rücken, geht´s aufwärts ganz früh, die Luft is ...... mehr »
22.10.2017Sperger Veronika Uhuru Peak Ich bin sehr stolz und dankbar auf dem höchsten Punkt Afrikas gestanden zu ha...... mehr »
17.10.2017Andreas Prchal Uhuru Peak, 07.10.2017, 09:00 Einer meiner emotionalsten und schönsten Gipfelerlebnisse! ...... mehr »